Foto: Nicole Buchmann, OZ

 

Unsere Schulleiterin Frau Dr. Obermeier unterzeichnete gemeinsam mit Wismars Bürgermeister Herr Beyer und Nordwestmecklenburgs Landrätin Frau Weiss die Vereinbarung über die Fördermittel für die Sanierung unserer Schule. Insgesamt werden dafür Mittel in Höhe von 12 Millionen Euro bereitgestellt. Davon hat die Stadt Wismar 7,5 Millionen als Städtebauförderung beantragt und in einer Ausnahmeregelung an den Landkreis für die Sanierung des ehemaligen Schwarzen Klosters weitergeleitet. In dem geschichtsträchtigen Gebäude werden unter anderem die Heizung, die Sanitäranlagen, die Fußböden und Decken erneuert. Mit den zur Verfügung stehenden Fördermitteln kann dieses Großprojekt im kommenden Jahr in Angriff genommen werden.

 

S. Klingbiel


Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 10. Januar 2018 13:26
Zugriffe: 543
Zurück
Drucken

    Ein Kommentar schreiben:

    Name
    E-Mail
    Ihr Kommentar

    (Kommentare werden erst nach Freischaltung sichtbar!)